Die Heunetz-Aufhänger

Da sind sie. Die beiden coolsten Heunetzaufhänger aller Zeiten. Von uns Eseln persönlich ausgebildet und erzogen. Die beiden machen für uns alles. Karin die gute Fee. Hat immer ein Lächeln im Gesicht wenn sie uns sieht. Und krault uns bis der Arzt kommt. Hält unsere Boxen total sauber und kümmert sich um alle unsere Probleme. Martin der Schrauber und Erbauer. Baut alles was wir haben wollen und brauchen. Es gibt nichts was nicht geht. Wenn Martin mit dem Akkuschrauber unterwegs ist wird es für alle jedesmal spannend. Alles alleine bekommt aber auch er nicht hin. Da steht Karin ihm aber immer zur Seite.

20160505_133537

Die beiden waren letztes Jahr auch öfter mal in ein Nachbar-Dorf gefahren. Es heißt Belgien glaube ich. Da wohnt die Judith Schmidt mit ihrem Mann Gregor. Die beiden haben auch 4 Esel. Die sollen viel größer sein als wir. Bei Judith haben Karin & Martin alles über Esel gelernt was man so wissen sollte. Über Fütterung, Gesundheit, Hufe, Bodenarbeit, Packsättel, usw. Selbst Zirkustricks bringen die beiden uns jetzt bei. Kalissi ist dabei die coolste von uns. Wie Kalissi bereits erzählt hat, gab es danach auch was neues zum Thema Fütterung. Als der neue Wochenspeiseplan ans schwarze Brett angebracht wurde, schauten wir uns 5 alle etwas verdutzt an. Nur noch eine Möhre anstatt einen halben Eimer, dafür Luzerne Pellets, ein bißchen Mineralfutter, Leinöl und einen halben Apfel. Das Heu gibt es seitdem nur noch Heunetzen anstatt aus der Heuraufe. Mittlerweile ist das für uns normal und wir sind voll zufrieden. Wir sind nicht mehr rund sondern haben eine Figur. Uns 8  Eseln geht es wirklich besser !! Die monatliche Fahrt ins Nachbar-Dorf Belgien hat sich gelohnt !!

Und wenn es die Zeit erlaubt besuchen die beiden den Eselstammtisch Aachen und Christina und Manfred. Da treffen sich Menschen und reden über uns. Das würde mich mal interessieren. Jedenfalls haben Christina und Manfred den beiden beim Zaunbau im Erbachtal geholfen. Und ich muss sagen: Gar nicht so schlecht :-) !!!